WJ Jahreshauptversammlung 2010

Die Wirtschaftsjunioren Weißenburg haben ihre Jahreshauptversammlung im Römischen Kaiser in Ellingen abgehalten. Der wunderschöne und historische Saal war bis zum letzten Platz gefüllt. Bei den teilweise anstehenden Neuwahlen haben die Wirtschaftsjunioren Marco Stöhr neu in den Vorstand berufen. Der selbständige Ruhestandsplaner übernimmt ab sofort die Aufgabe von Notar Rolf Metzger, welcher turnusmäßig nach 2 Amtszeiten ausscheidet.

Ein Anliegen der neuen Vorstandschaft ist der Ausbau der Zusammenarbeit zwischen den Wirtschaftsjunioren Weißenburg und Gunzenhausen. „Es ist bereits für dieses Jahr im Oktober mit dem Regionalmanager Herrn Popp eine gemeinsame Veranstaltung geplant“, so die Vorstandschaft. Des Weiteren wird zu einigen der monatlichen Treffen gemeinsam eingeladen. Dabei ist es der Vorstandschaft besonders wichtig die bestehenden Vereine in ihrer bewährten Form beizubehalten. „Wir tauschen uns über regionale Wirtschaft genauso aus wie zur Geschäftsentwicklung, teilen gute Ideen und haben dabei noch Spaß. So schaffen wir Synergien“. Dies auf eine breitere Basis zu stellen sei im Interesse der gesamten regionalen Wirtschaft.

Der nächste Termin der Wirtschaftsjunioren Weißenburg findet am 24. Februar 2011 um 19.00 Uhr in der NAPO Bar in Weißenburg statt. Dabei stellt sich die neue Vorstandschaft vor und präsentiert das Jahresprogramm.

Dieser Beitrag wurde unter WJ-WUG abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.